Die Einkaufsliste


Einkaufsliste zur Fastenkur nach Rudolf Breuß
Den Tee bitte nur in Apotheken oder Reformhäusern kaufen !

BIOTTA 1 Flasche = 1/2 Liter Gemüsesaft
(Tagesbedarf nach Breuss während der Fastenkur, wobei pro Tag 1/4 Liter auch ausreicht)
42 Flaschen für 42 Tage Fasten ! Von der FIRMA - BIOTTA aus der Schweiz, nach dem Originalrezept von Rudolf Breuß !
in deutschen Apotheken bestellbar !

Teesorten für Lymphompatienten
Die Teemischungsverhältnisse können auch
problemlos etwas stärker sein !

Nierenteemischung
( darf nur die ersten drei Fastenwochen getrunken werden !)

**********************************************
Teemenge für 3 Wochen
Tee mischen und in ein Behältnis füllen !


1 Zinnkraut(Schachtelhalm) Equisetum arvense ca. 30 gramm
2 Brennnesseltee Urtica doica ca. 20 gramm
3 Vogelknöterich (Wegtritt) Polygonum aviculare ca. 20 gramm
4 Johanneskraut Hypericum perforatum ca. 10 gramm

Zubereitung !
Am besten den Tee in einem Behälter mischen und aufbewahren,
davon täglich 1/2 Esslöffel in eine Tasse (1/4 Liter) heißes
Wasser geben, und 10 Minuten ziehen lassen,
dann abseihen und den Teesatz nochmals in 2 Tassen (1/2 Liter)
heißes Wasser geben und 10 Minuten kochen lassen,

danach wieder abseihen und anschließend diesen Tee mit der ersten Tasse Tee zusammenschütten !
von diesem Tee 3 x täglich Früh/Mittags/Abends
je 1 Tasse (1/4 Liter) kalt trinken !

**********************************************
**********************************************
Salbeiteemischung
( muß die gesamten 42 Tage Fastenzeit getrunken werden !)


1 Salbeiblätter Salvia officinalis 150 gramm
2 Johanneskraut Hypericum perforatum 100 gramm
3 Pfefferminze Mentha piperita 100 gramm
4 Melisse Melissa officinalis 100 gramm

Zubereitung !
2 Esslöffel Salbeitee auf 1 Liter Wasser heißes Wasser geben,
dann exakt 3 Minuten kochen lassen,
nach 3 Minuten ist das ätherische Öl verkocht und in
diesem Moment löst sich ein Lebensferment,
das für alle Drüsen, Rückenmark und Bandscheiben
sehr lebenswichtig ist.
Also wenn der Salbeitee 3 Minuten gekocht hat,
wegstellen und noch von der Mischung der anderen 3 Teesorten
2 Esslöffel dazugeben und abgedeckt noch 10 min ziehen lassen,
dann abseihen und in eine Thermoskanne abfüllen
und über den Tag verteilt trinken !

**********************************************
**********************************************
Ringelblumentee
( muß die gesamten 42 Tage Fastenzeit getrunken werden !)


1 Ringelblumentee Calendula officinalis 200 gramm

Zubereitung !
3 Esslöffel auf 1 Liter heißes Wasser geben und kurz
aufkochen lassen, dann noch 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen,
danach abseihen und in eine Thermoskanne füllen und über den Tag verteilt trinken !

**********************************************
**********************************************
Storchenschnabelkraut-Tee
( muß die gesamten 42 Tage Fastenzeit getrunken werden !)

Storchenschnabelkraut Geranium Robertatium 100 gramm

Zubereitung !
Pro Tag eine Tasse kalt schluckweise trinken! (Früh oder Abends !)
1 Prise bzw. 1/2 Esslöffel in eine Tasse heißes Wasser,Tasse abdecken, 10 min ziehen lassen dann abseihen
***********************************************
***********************************************
Tee-Spezialmischung
( muß die gesamten 42 Tage Fastenzeit getrunken werden !)

1 Spitz- und Breitwegerisch Plantago lanceolata/major 75 gramm
2 Isländisch Moos Cetraria islanica / perforatum 75 gramm
3 Lungenkraut Pulmonaria officinalis 75 gramm
4 Gundelrebe Glechoma hederacea 75 gramm
5 Königskerze Verbascum densiflorum 75 gramm
6 Muttern (Alpenliebstöckl) Meum Mutellina 75 gramm

Zubereitung !
Von der Mischung aller Teesorten 3 Esslöffel auf 1 Liter
heißes Wasser geben und kurz aufkochen lassen,
dann noch 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen,
danach abseihen und in eine Thermoskanne füllen
und über den Tag verteilt trinken !
***********************************************
***********************************************

Weißdorntropfen /Crataegutt ( Aus der Apotheke besorgen !)
40 Tropfen täglich Früh zur Stärkung des Herzens einnehmen
(während der gesamten Fastenzeit ( 42 Tage )

***********************************************
***********************************************
Zwiebelsuppe 5 Kg Zwiebeln

Pro Tag 1 Zitronengroße Zwiebel
Während ser Fastenkur darf man täglich 1 bis 2 Teller
von dieser Zwiebelsuppe zu sich nehmen !

Zubereitung !
Eine etwa zitronengroße Zwiebel samt der äußeren
braunen Schale in kleine Stücke schneiden,
in planzlichem Fett oder Öl goldbraun rösten,
anschließend ca. 1/2 Liter kaltes Wasser dazu geben
und solange kochen, bis die Zwiebel richtig durchgekocht ist.
Danach noch einen Pflanzenbouillion-Würfel dazugeben
und nochmals kräftig umrühren. Dann abseihen und nur
die klare Brühe verwenden - ohne die Zwiebeln !

***********************************************
***********************************************

Apfelsaft
nur von einem frischen Apfel auspressen und zwischendurch
mal für den anderen Geschmack trinken, aber nicht zu oft !
***********************************************
Sauerkrautsaft
ab und zu mal einen Schluck für den anderen Geschmack !
***********************************************
***********************************************


Diese Seite als Excel Tabelle incl.Bemerkung runterladen

Seite als Excel Tabelle incl. Bemerkung Laden und Drucken.


Dieter Schubert